Ein besonderes Kunstprojekt im Herzen der Stadt

Neben dem prunkvollen Dresdner Zwinger und dem luxuriösen Taschenbergpalais sorgte lange Zeit ein leerstehendes Gebäude für einen Dämpfer im historischen Stadtbild – mitten im Herzen von Dresden. Durch die grundlegende Sanierung des vermeintlich „toten“ Geländes, wurde dem Haus neues Leben eingehaucht. Die gläserne Außenfassade bildet dabei die Grundlage für die Struktur des Gebäudes und lässt nur vermuten, welches Kunstwerk sich im Inneren wiederfindet.

Kunst wird erst dann interessant,
wenn wir vor irgendetwas stehen,
das wir nicht gleich restlos erklären können.

– Christoph Schlingensief

Die DNA des Lebendigen Hauses

Das Konzept des Lebendigen Hauses stützt sich auf den biologischen Ansatz der DNA als Träger des Erbgutes und bedient sich an dem Element der Doppelhelix als kreatives Gestaltungselement. Die DNA zieht sich in Form leuchtender Glasstäbe durch die gesamte Architektur des Gebäudes und verleiht dem Haus einen ganz eigenen, besonderen Charakter.

Aus der Idee, einem „toten“ Gebäude durch eine einmalige Lichtinstallation neuen Schwung einzuhauchen, ist damit ein ganzheitliches Konzept aus Beleuchtung, Farben, Klängen und Schwingungen entstanden, das sich über 150 Meter lang durch das Gebäude lang erstreckt.

Der Künstler hinter dem Projekt

SHA. schafft besondere Sinnesräume für die ganzheitliche Wahrnehmung, die Kunst für jeden sichtbar erscheinen lässt. Der Künstler wirkte bereits an über 300 Projekten in 35 Ländern mit und wurde mehrfach für seine ein einzigartigen Werke ausgezeichnet.

 © SHA. / www.dresden.sha-art.com

Weitere Impulse zu Art

Fact Friday: Das Street-Art-Phänomen Banksy

Fact Friday: Das Street-Art-Phänomen Banksy

Wie Banksy die Straße zur Leinwand macht   Banksy ist der prominenteste Street-Art-Künstler unserer Zeit, seine Werke zieren Wände und Mauern auf der ganzen Welt. Die hauptsächlich in schwarz-weiß gehaltenen Schablonenbilder sind kontrovers und subversiv,...

Das neue MoMA

Das neue MoMA

Moderne Kunst in neuen Dimensionen   Seit Oktober 2019 erscheint das Museum of Modern Art (MoMA) in New York in neuer Form. In erweiterten Galerien und Räumen zeigt das wohl einflussreichste Kunstmuseum unserer Zeit eine neue Dimension des...

Fact Friday: Die Gemäldegalerie Alte Meister

Fact Friday: Die Gemäldegalerie Alte Meister

Ein Stück Kunstgeschichte im Herzen Dresdens „Ich trat in dieses Heiligtum und meine Verwunderung überstieg jeden Begriff, den ich mir gemacht hatte”, schrieb Johann Wolfgang von Goethe 1768 über seinen Besuch der Gemäldegalerie Alte Meister. Damit...

Newsletteranmeldung

Pin It on Pinterest

Share This