Wir blicken zurück

Das alte Jahr ist noch nicht einmal ganz ad acta gelegt, da stecken wir schon eifrig in den Vorbereitungen für 2019. Der beste Zeitpunkt, um die vergangenen sechs Monate noch einmal Revue passieren zu lassen.

07 JULI

36 Grad und es wird noch heißer

Was für ein Sommer. Der zweitwärmste Sommer des Jahrhunderts erreichte natürlich auch Dresden und auch wir haben versucht, jeden Sonnenstrahl in vollen Zügen auszukosten. Und davon gab es mit etwa 770 Sonnenstunden schließlich eine Menge. Kein Wunder also, dass der Deutsche Wetterdienst schon im August verkündete, zwischen April und Juli sei es noch nie so heiß und trocken gewesen wie in diesem Jahr. 1

Während ein Teil des Teams den Sommer über in Dresden blieb und das Traumwetter an der Elbe oder im Großen Garten genoss, verbrachte der andere Teil den Monat im Urlaub. Die italienische Ostküste und Slowenien standen auf dem Programm. In der slowenischen Hauptstadt Ljubljana durfte ein Abstecher in die beiden Museen für moderne und zeitgenössische Kunst natürlich nicht fehlen. Der eine Teil des Museum of Modern Art zeigt moderne Werke von 1900 bis zur Unabhängigkeit Sloweniens im Juni 1991. Das 2011 erbaute Gebäude mit der modernen Betonfassade beschäftigt sich hingegen mit der Kunst von heute. Die perfekte Inspiration für weitere Werke der HOLY TRINITY®.

© Miran Kambic

08 August

SEO-begeistert

Seit dem Relaunch unserer Website arbeiten wir nahezu durchgehend daran, die Seite weiter zu verbessern und für die Leser noch interessanter zu gestalten. Im August konnten wir einen neuen Partner für eine aufregende Zusammenarbeit im SEO-Bereich gewinnen, der uns bei der Suchmaschinenoptimierung der Webseite unterstützen wird.

Was es noch Spannendes zu berichten gibt?

Am 1. August startete Melanie hochmotiviert mit Ihrer dreijährigen Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei HOLY TRINITY®. Das ist auf jeden Fall ziemlich spannend – für Melanie und für uns. Die gebürtige US-Amerikanerin sorgt weiterhin dafür, dass unsere Texte in ein perfektes Englisch übersetzt werden. Darüber hinaus baut Melanie unser Pinterest auf, welchen Sie sich definitiv anschauen sollten.

09 SEPTEMBER

Teamverstärkung

Im September freuten wir uns einmal mehr über Teamzuwachs, wobei der Begriff Zuwachs in beiden Fällen eher nur zur Hälfte zutrifft. Nach Melanie zählen wir seit September auch Justine als festen Bestandteil zu unserem Team.

10 OKTOBER

Der Preis, der Erfolg sichtbar macht

Wir haben es zwar bereits ein paarmal erwähnt, aber wir erzählen es gern noch ein weiteres Mal. Im Oktober konnten wir endlich den Brief öffnen, der uns darüber informieren sollte, dass wir mit einem unserer Produkte erneut bei einem internationalen Wettbewerb überzeugen konnten. Diesmal überzeugte RIMA die Jury des German Design Awards – eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche. Im Februar des nächsten Jahres reisen wir für die Preisverleihung nach Frankfurt, um den Award persönlich entgegen zu nehmen.

11 NOVEMBER

Neuigkeiten aus der Online Welt

Wie im ersten Teil unseres Jahresberichtes angekündigt, haben wir viele Gespräche mit neuen Dienstleistern geführt und den perfekten Partner für Amazon gefunden. Die AMEO GmbH vereint Experten rund um den Bereich Amazon Optimierung, Displaywerbung und Sichtbarkeit. Wir sind froh, einen so starken Partner an unserer Seite zu haben und unsere Verkäufe bei Amazon damit langfristig stärken zu können. Schauen Sie doch mal vorbei!

12 DEZEMBER

Weihnachts(vor)freude

Gleich zu Beginn des Monats ging es für uns nach Oldenburg für die Weihnachtsfeier der Deutsche Lichtmiete®, unsere Muttergesellschaft. Unmittelbar nach der Ankunft brachten uns zwei große Busse zum neuen Produktionsstandort, der sich momentan noch im Bau befindet. Auf den Rundgang durch die Baustelle folgte ein kleiner Glühweinempfang, bei dem sich über die neusten Entwicklungen ausgetauscht wurde, bevor es weiter zum eigentlichen Veranstaltungsort ging. Ein paar Geheimnisse wollen wir uns bewahren, deshalb behalten wir den restlichen Verlauf des Abends für uns. Nur so viel sei gesagt, besser hätten wir nicht in den Dezember und die Vorweihnachtszeit starten können. Und trotz des Regenwetters, dass Dresden seit einigen Tagen einen eher tristen Anblick beschert, lassen wir uns die weihnachtliche Vorfreude nicht verderben. Apropos Bescherung. Natürlich haben auch wir eine kleine Weihnachtsüberraschung vorbereitet, die wir an jedem Adventssonntag über Facebook verraten.

Und was kommt nun?

Bevor wir sie und uns in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen, wollen wir einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Jahr geben. Als Appetithappen sozusagen.

Um den Vertrieb im B2B-Bereich auszubauen, werden wir ab Januar 2019 auf den größten Architektur- und Designmessen in Europa unterwegs sein. Los geht es mit einem Heimspiel auf der room+style in Dresden, bevor wir Mitte Januar nach Köln fahren, um uns die imm cologne anzusehen. Im Februar erwartet uns die Stockholm Furniture & Light Fair, die innerhalb der Stockholm Design Week in der schwedischen Hauptstadt stattfindet. Von Stockholm werden gleich weiter nach Frankfurt zur Preisverleihung des German Design Award fliegen und, wenn wir schon einmal da sind, einen Abstecher auf die Ambiente machen. Klingt ziemlich aufregend, oder? Und dabei ist das erst der Anfang, denn auf unserer Liste stehen weitere große Messen in Salzburg, Wien, Mailand und Paris, von denen es sicher eine Menge zu berichten geben wird.

Außerdem arbeiten wir gerade fleißig an neuen Inhalten für unsere Social Media Kanäle; grübeln und planen, welche Themen nächstes Jahr auf dem Blog eine Rolle spielen werden. Ohne zu viel verraten zu wollen, Sie dürfen auf jeden Fall gespannt bleiben.

1 Deutscher Wetterdienst (2018): Deutschlandwetter im Sommer 2018. Pressemitteilung, 30.08.2018. Online verfügbar unter: https://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2018/20180830_deutschlandwetter_sommer.pdf?__blob=publicationFile&v=3 

Weitere Impulse zu HOLY TRINITY®

Every light tells a story: CARU

CARU - Die Liebe Während unserer Reise durch Wales haben wir den walisischen Begriff cariad kennengelernt, der dort für nichts Geringeres als die Liebe steht - eine Bedeutung, die wir auch danach nicht aus unseren Köpfen bekommen haben. Als wir einige...

Every light tells a story: KALA

KALA - Die Sonne Die Geschichte um den Namen KALA führt uns nach Südafrika; in ein Land, das uns auf unserem Weg als junges Unternehmen nachhaltig geprägt hat. Trotz gesellschaftlicher Ungerechtigkeiten und sozialer Missstände begegneten uns die Einwohner...

Fact Friday: Corporate Social Responsibility

Warum Unternehmen Verantwortung übernehmen müssen Mit der Globalisierung hat sich für Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten einiges verändert, so auch die gesellschaftliche Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit. Von Unternehmen wird nicht mehr...

Newsletteranmeldung

Pin It on Pinterest

Share This

Pin It on Pinterest